Ingrun Schmidt

Heilpraktikerin, Osteopathin,                                        Physiotherapeutin, Practitioner in Ortho-Bionomy

In meiner Praxis 

kombiniere ich altbewährte Behandlungsmethoden mit modernen, um Sie und Ihre gesamte Gesundheit zu begleiten, Beschwerden zu lindern und eine Heilung anzustreben. Die Methoden sind für Menschen aller Altersgruppen geeignet.

Meine Schwerpunkte sind Ortho-Bionomy(R) und Osteopathie. Sie stehen für ein manuelles, gesamtheitliches Behandlungskonzept. Ursachen von Störungen in Funktion und Bewegung werden aufgesucht und behandelt.     


Naturheilkundliche Behandlungsmethoden 

sollen Ihre Selbstheilungskräfte stärken und sich gut in Ihr tägliches Leben übernehmen lassen. 

Das Stundenhonorar liegt bei ca 90-100 Euro. Die Behandlung durch Heilpraktiker wird privat in Rechnung gestellt. Wenn Sie privat versichert oder für Heilpraktikerleistungen zusatzversichert sind, werden die Kosten i.d.R. nach Vertrag anteilig übernommen. Die Abrechnung erfolgt laut Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH). 

Behandlungskosten für  "Osteopathie" werden inzwischen auch von einigen gesetzlichen Krankenkassen übernommen - bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse, welchen Zuschuß Sie zur Behandlung erwarten dürfen und wie die Bedingungen für die Kostenübernahme sind.


Physiotherapeutische Behandlung 

nach privatärztlicher Verordnung haben das Ziel, dass Sie Ihren Bewegungsapparat wieder optimal benutzen können. Die Behandlungskosten lehnen sich an den Erstattungsbeträgen der Beihilfe an.


In der Praxis angewandte Techniken sind z.B.

Ortho-Bionomy(R):  

Die Behandlung beinhaltet weiche manuelle Arbeitstechniken am gesamten Bewegungsapparat zum gezielten Stressabbau im Gewebe. 

 

 

Osteopathie: 

Hier z. B. Cranio-sacrale Techniken; Minimal ausgeübte Druck- und Zugkräfte versuchen, die Gewebespannung im Bereich des Schädels, der Wirbelsäule und des Beckens zu reduzieren. 


Hier z.B. Viszerale Techniken; Bei der viszeralen Behandlung der Organe untersucht und behandelt der Osteopath manuell Funktionsstörungen der inneren Organe, welche häufig Ursache vieler äußerer Erkrankungen des Bewegungsapparates wie z.B. Rückenschmerzen sind.

 

Akupunktur: 

Ich wende Körper - und Ohrakupunktur an - auch am Ohr befinden sich Reflexzonen für den gesamten Körper. Gezielt gesetzte Einmalnadeln ermöglichen die Anregung des entsprechenden Gebietes und unterstützen dort bei der Regulierung der Energieversorgung.

 

Atlastechniken:  

Bei vielen Menschen sind die Gelenke von Kopf und der ersten beiden Wirbel in ihrer Position minimal verändert. Das kann  z.B. Kopf- und Nackenschmerzen, Schwindel und Benommenheit, Ohrgeräusche, Kiefergelenksprobleme, Veränderung des Sehvermögens und Konzentrationsstörungen verursachen. Durch ortho-bionomische Herangehensweise an Muskulatur und Gelenke kann eine Selbstregulation angeregt werden. 

 

Injektions-/ Infusionstherapie:

Homöopathische und naturheilkundliche Präparate mit aufeinander abgestimmten Wirkstoffen begleiten sowohl eine Schmerztherapie wie auch die Gesundheit als Aufbaukur, Nervenkur, Immunkur, Wechseljahreskur, Vitamin C Hochdosistherapie u a .

  

Ich nehme Sie als aufgeklärte Person ernst und gehe davon aus, dass Ihnen bekannt ist, dass Heilpraktiker überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin verwenden, für deren Wirksamkeit es keine gesicherten Erkenntnisse gibt. Dennoch bin ich aus rechtlichen Gründen gezwungen, Sie darauf hinzuweisen.