Ingrun Schmidt

Heilpraktikerin, Osteopathin,                                        Physiotherapeutin, Practitioner in Ortho-Bionomy




Die Mikroimmuntherapie

ist ein therapeutischer Ansatz, der zum Ziel hat, das Immunsystem im Einklang mit den natürlichen Mechanismen des Körpers zu regulieren und auszubalancieren. 

Der  belgische Arzt Dr. Jenaer begründete sie  in den 1970er Jahren. Sie gilt als eine Regulationstherapie und bietet  ein Konzept, das auf die Behandlung von Krankheitsursachen abzielt. Sie kann in jede Therapiestrategie integriert werden. 

Das Immunsystem, das an 90% der Krankheiten beteiligt ist, steht im Mittelpunkt der Behandlung. Es ist DAS zentrale Element unserer körperlichen und geistigen Gesundheit. Als weitreichendes Netzwerk funktioniert es im Körper durch eine Vielzahl an Botenstoffen und arbeitet so gezielt gegen Erreger, Parasiten sowie geschädigte Zellstrukturen, um uns gesund zu halten.

Die vielfältige  Funktionsweise  des Immunsystems kann durch viele Faktoren gestört werden. Dies kann zu diffusen (z.B. Erschöpfung und Müdigkeit), akuten (z.B. Herpes) , ständig wiederkehrenden (z.B. Infektanfälligkeit) und chronischen  (z.B. Arthrose und Osteoporose) Krankheitszuständen führen. Die Ursachen dieser Störungen können mithilfe von speziellen Blutuntersuchungen genaustens erkannt und das Immunsystem durch niedrig dosierte Botenstoffe im low-dose Bereich wieder in eine effiziente Ausgeglichenheit zurückgeführt werden. 

Zum Einsatz kommen beispielsweise Zytokine (bestimmte Botenstoffe), die das Immunsystem benötigt, um die Immunantwort zu koordinieren. Diese werden sublingual (unter der Zunge) verabreicht, sodass diese unmittelbar ins Lymphsystem gelangen, wo eine besonders hohe Konzentration unserer Immunzellen vorkommt. Die Immunbotenstoffe werden in einer ganz bestimmten Reihenfolge (sog. Sequenzen) verabreicht. Dadurch wird die natürliche Immunreaktion nachgeahmt und optimiert.


Die Mikroimmuntherapie setzt also bei den Selbstheilungskräften des Körpers an, reguliert und trainiert sie, sodass das Immunsystem schließlich selbst in der Lage sein sollte, die Krankheit in den Griff zu bekommen. 

Die Behandlung mit der Mikroimmuntherapie ist besonders nachhaltig. Die Anwendungsgebiete sind ausgesprochen vielfältig. Nähere Informationen finden Sie auf folgenden Websites:

www.mikroimmuntherapie.com

www.megemit.com